DEUTSCH UND ENGLISCH


Deutschunterricht

Joseph Pulitzer: (Journalist und Verleger): „Schreibe kurz – und sie werden es lesen. Schreibe klar – und sie werden es verstehen. Schreibe bildhaft – und sie werden es im Gedächtnis behalten.“

 

Astrid Lindgren (Kinderbuchautorin): „Wie die Welt von morgen aussehen wird, hängt in großem Maß von der Einbildungskraft jener ab, die gerade jetzt lesen lernen.“

 

Friedrich Dürrenmatt (Autor): "Lerserlichkeit ist die Höflichkeit der Handschriften.“

 



Vom ersten Schultag an wollen wir das Interesse der Kinder am Lesen, Schreiben und Zuhören wecken, so dass sie schnell verstehen, wie viel leichter Sie es im Leben haben, wenn sie diese Materie beherrschen. Damit sich unserer Kinder am Ender der vierten Klasse sicher in Wort und Schrift fühlen, bauen wir mit Ihnen ab der zweiten Klasse einen Grundwortschatz auf, der mit Hilfe wöchentlicher Lernwörterdiktate stetig gefestigt wird. Zu Beginn der ersten Klasse erlernen die Kinder die Druckschrift. Die Schreibschrift wird in der zweiten Klasse eingeführt.

 

 

Außerdem lernen die Kinder unterschiedliche Textformen wie Beschreibungen, Erlebnisberichte, Nacherzählungen u.a. zu unterscheiden und selbst zu verfassen. Darüber hinaus werden den Schülern die wesentlichen grammatikalischen Strukturen unserer Sprache vermittelt. Ihre Schreib- Lese und Sprachfähigkeiten trainieren unsere Schüler selbstverständlich auch, soweit es möglich ist, in allen anderen Fächern.

 

Englischunterricht

Edmund de Waal (Professor für Keramik): „Mit Sprachen bist du überall zuhause“.

 

Die Kinder lernen ab dem zweiten Halbjahr der ersten Klasse Englisch.

 

Ziel der ersten eineinhalb Schuljahre ist es, die Schüler für den Erwerb einer Fremdsprache zu begeistern. In diesem Zeitraum werden die Schüler daher überwiegend spielerisch an die Sprache herangeführt. Durch CDs und Lieder wird das Gehör geschult, die Aussprache geübt und erste Vokabeln des Schulalltags gelernt. In der dritten Klasse werden Arbeitshefte hinzugezogen, damit die Schüler zunehmend auch an das Schreiben und Lesen von Englischen Wörtern und einfachen Sätzen herangeführt werden. Am Ende der vierten Klasse werden die Kinder einen kleinen Grundwortschatz aufgebaut haben und in der Lage sein, einfache Gespräche auf Englisch zu führen.

 

darüber hinaus...

Um die Kinder zu motivieren, möglichst viel zu lesen und beim Vorlesen gut zuzuhören, erhalten alle Kinder Login-Daten für die Plattform antolin.de. Zu einem sehr breiten Spektrum an Büchern werden hier Fragen gestellt und richtige Antworten durch Punkte honoriert.

 

Unsere Schule verfügt über eine Schulbücherei, zu der jeder Schüler in der Regel an zwei Pausen pro Woche Zugang hat.

 

Theaterbesuche sowohl in deutscher als auch in Englischer Sprache finden regelmäßig statt.