Hier finden Sie alle aktuellen Informationen aus dem Schuljahr 2022/23

Frühstück mit den Paten

Für die Erstklässler*innen übernehmen die Viertklässler*innen die Patenschaft. Sie stehen den neuen Schüler*innen als Ansprechpartner*innen zur Verfügung und erleichtern ihnen das Einleben in den Schulalltag. Gemeinsame Aktivitäten stehen im Laufe des Schuljahres auf dem Programm so wie z.B. gemeinsame Frühstückszeiten. Allen bereiten solche Aktionen viel Freude.

Vorlesetag

Wie in jedem Jahr am dritten Freitag im November rief die Stiftung Lesen am 18. November zum Bundesweiten Vorlesetag auf. Dieser besondere Tag setzt ein Zeichen für die Bedeutung des Vorlesens. Ziel ist es, die Begeisterung für das Lesen und Vorlesen zu wecken und die Kinder mit dem geschriebenen Wort in Kontakt zu bringen. Vorlesen heißt aber auch, gemeinsam etwas Neues zu entdecken, Vorlesen verbindet. Auch in diesem Jahr haben die Klassenleitungen wieder interessante und spannende Bücher ausgewählt. Am Schluss gab es für jede Klasse eine Urkunde für das tolle Zuhören.

Igel zu Besuch

Die Zweitklässler*innen haben sich im Sachunterricht intensiv mit dem Thema Igel beschäftigt, auf die unterschiedlichsten Weisen erforschten die Kinder die Besonderheiten des Igels, fanden heraus, was sie fressen, welche Feinde sie haben und vieles mehr. Als Abschluss und Höhepunkt dieser Einheit kam dann ein Igel zu Besuch in die Klasse. Die Kinder erfuhren noch einige neue Fakten über die Igelpflege und wer wollte, durfte den Igel streicheln. Sie waren erstaunt, wie weich der Igel ist.

Spielend programmieren

Was bedeutet Coding? Mit viel Spaß und Freude tauchten die Kinder der zweiten Klassen beim Besuch im Hub der Bildungsinitiative Coding For Tomorrow der Vodafone Stiftung in die Welt des Programmierens ein. Spielend erarbeiteten sie die Grundlagen von Algorithmen, Richtungssprache und Steuerung eines Blue Bots und programmierten mit iPads Lego-Roboter.

St. Martin reitet wieder durch Lintorf

Am 10.11.2022 konnten wieder alle  Schüler*innen der drei Lintorfer Grundschulen gemeinsam dem alten Brauch folgend mit ihren Laternen durch Lintorf ziehen. Bei optimalen Wetterbedingungen folgten sie fröhlich singend dem St. Martin hoch zu Ross. Auf dem Schulhof erlebten sie dann am Martinsfeuer die Mantelteilung. Wir danken allen Eltern, der Freiwilligen Feuerwehr Lintorf , dem Tambourcorps Lintorf, der Polizei für die tatkräftige Unterstützung.

Endlich wieder Fackelausstellung

Nach der langen Coronapause fand am 4. November endlich wieder die Fackelausstellung statt. Wunderschöne Laternen der Schulkinder und der Kita Krummenweger Str. und der Kita Tiefenbroicher Str. erleuchteten das Schulgebäude, von den Kindern geschnitzte und gestaltete Kürbisse konnten bewundert werden. Die Chorkinder erfreuten die zahlreichen Gäste mit Martinsliedern. Auch die schon sehr alte Tradition wurde fortgesetzt: Die ersten - von den Eltern und Kindern selbst gebackenen und liebevoll verpackten -  Weihnachtsplätzchen wurden angeboten. Eine Buchausstellung rundete das Programm ab und natürlich hat die Schulpflegschaft wieder für das leibliche Wohl gesorgt. Die vielen fröhlichen Gesichter zeigten, dass alle solche gemeinsamen Schulveranstaltungen vermisst haben und froh sind, dass wir wieder miteinander feiern können. Ein herzliches DANKE an allen Helfer*innen.

Blumen für die Drupnas

Am 3.November hat die Werbegemeinschaft Lintorf die drei Lintorfer Grundschulen eingeladen, in der Drupnas Blumenzwiebeln zu setzen. Die Kinder der Klasse 1a kamen der Einladung sehr gerne nach und verteilten mit viel Freude die Zwiebeln in der Erde. Alle freuen sich schon auf die blühenden Blumen im nächsten Frühjahr.

Ein Theaterstück über Angst und Mut: "Das Leben macht mir keine Angst"

Am Freitag,  den 28.10.2022 besuchten die 3. und 4. Klassen das Junge Schauspielhaus in Düsseldorf und sahen das Stück "Das Leben macht mir keine Angst". In einer abwechslungsreichen, musikalisch unterlegten Darbietung, in die die Kinder auch immer wieder einbezogen wurden, begleiteten sie die sechs Hauptdarsteller auf ihre Suche nach der Gefährtin Maja. Dabei mussten die Darsteller ihre - auch den Kindern bekannten - Ängste überwinden und lernten schließlich am Ende, dass nichts im Leben uns Angst machen muss, weil niemand mit seiner Angst allein bleibt.

Herbst im Schulgarten

Die Garten-AG bedankt sich herzlich bei Frau Gunkel, die uns mehr als 50 Erdbeerpflanzen für unseren Schulgarten gespendet hat. Nach einem sehr trockenen Sommer kam nun endlich der lang ersehnte Regen. Die Ringelblumen haben sich darüber sehr gefreut. Es kam auch noch eine Biene zum Naschen vorbei...

Blick in die Töpferstunde

Schirme voller Kinderrechte

Das Motto des diesjährigen Festes zum Weltkindertag lautete "Wir haben die Kinderrechte auf dem Schirm". Auch unsere Schüler*innen haben sich schon vielfach im Unterricht und in der OGATA mit den Kinderrechten beschäftigt. Nachdem schon ein Rap zu dem Thema entstanden ist, wurden nun Schirme mit den Kinderrechten gestaltet. Am Weltkindertag (20. September) wurde in Ratingen der "Platz der Kinderrechte" eingeweiht und dem Bürgermeister viele Schirme mit Kinderrechten übergeben. Man kann nicht oft genug auf die Kinderrechte aufmerksam machen, die Kinder sind unsere Zukunft.

Klassenfahrt nach Müllenborn

Wochenlang fieberten die Viertklässler*innen auf die Klassenfahrt nach Müllenborn hin, die Tage und zuletzt auch die Stunden wurden gezählt. Und dann war es endlich soweit: Das Abenteuer ging los. Für viele das erste Mal alleine von Zuhause weg, dafür aber mit einer Menge Freu(n)de im Gepäck. Alle Sinne waren gefordert, das Selbstvertrauen und das Vertrauen in die anderen wurden gefördert. Die Kinder haben sich untereinander und die Lehrer*innen noch einmal ganz anders kennen- und schätzen gelernt. Mit einer Menge Eindrücke wurden sie am Freitagnachmittag am Bus von ihren Eltern sehnsuchtsvoll in Empfang genommen. Diese Reise nach Müllenborn war sicher ein Highlight in ihrem Schülerleben und hat viele "Weißt du noch, als..." -Momente erzeugt.

Aktiv für Klima und Umwelt

Im Rahmen der "Ratinger Tage der Nachhaltigkeit"  beschäftigen sich die JPM-Schüler*innen intensiv mit den Fragen: "Wie wollen wir in Zukunft leben? - Was können wir für unsere Zukunft schon heute tun? - Was ist für den Schutz unseres Klimas und unseres Lebensraums wichtig?" Es werden auch wieder  viele grüne Meilen für das Klima gesammelt. Die Kinder werden so aktiv zu Klima- und Umweltschützer*innen und leisten einen wertvollen Beitrag zum nachhaltigen Umgang mit der der Umwelt.

Impressionen aus der Schuleingangsphase (1./2.Klasse)

Schulanfänger*innen 2023

 

Unsere Anmeldetermine:

24.10.2022: 08:00 - 12:00 Uhr       14:00 - 16:00 Uhr

25.10.2022: 08:00 - 12:00 Uhr       

26.10.2022: 08:00 - 12:00 Uhr       17:00 - 19:00 Uhr

27.10.2022: 08:00 - 12:00 Uhr

28.10.2022: 08:00 - 12:00 Uhr

oder nach Absprache

 

Für die Anmeldung benötigen Sie einen Termin:

Am Tag der offenen Tür und am Informationsabend liegen Listen aus, in die Sie sich eintragen können oder melden Sie sich telefonisch:

Tel:        02102 - 550 4508    oder 550 4500

oder per E-Mail:  schule@johann-peter-melchior-schule.ratingen.de

 

Nähere Informationen zum Schulanfang/Anfangsunterricht finden Sie hier.

 

Sie müssen Ihr Kind zum Anmeldetag nicht mitbringen. Sie erhalten am Anmeldetag einen Termin, an dem Ihr Kind zu einem Zauberspiel in die Schule eingeladen wird.

 

Wir freuen uns auf Sie und Ihr Kind.

 

Es grüßt Sie herzlichst im Namen der Schulgemeinschaft

 

Marlene Stuckart

Schulleiterin

 

Gerne können Sie unsere schulinternen Anmeldeformulare im Vorfeld ausfüllen und zum Anmeldetag mitbringen, um Wartezeiten zu vermeiden:

 

Download
Einwilligung Datenschutz
2022_JPM_Anmeldung_Datenschutz-Einwillig
Adobe Acrobat Dokument 894.8 KB
Download
Einwilligung zum Schulbesuch einer konfessionellen Schule
JPM_2022__Anmeldung_Konfessionsschule+Fr
Adobe Acrobat Dokument 92.1 KB
Download
Einwilligung zum Austausch von personenbezogenen Daten
JPM_2022_Anmeldung_Einwilligung zum Aust
Adobe Acrobat Dokument 114.8 KB

Coding for tomorrow

Die Klasse 3b besuchte am Donnerstag "Coding for tomorrow" und hatte viel Spaß beim Programmieren der Blue-Bots und beim Arbeiten mit Lego We Do.

 

Schülerbücherei wieder geöffnet

Lange war die Schülerbücherei wegen Corona geschlossen, ab sofort ist es endlich wieder möglich, Bücher auszuleihen. Viele Kinder haben das Angebot am ersten Öffnungstag glücklich angenommen. Vielen Dank an die Helferinnen, die das wieder möglich machen.

Endlich geht es los

Am 11.August war es für 56 Erstklässler*innen endlich soweit: der erste Schultag an der JPM. Frau Wischmeyer und Herr Rieger erwarteten gespannt ihre Schüler*innen. Voller Vorfreude und auch ein wenig aufgeregt verfolgten sie den feierlichen Gottesdienst. Musikalisch begrüßten unsere Zweit- und Viertklässler*innen die neuen Kinder. Von den Paten und Patinnen wurden sie dann in die Klasse geführt und erlebten ihre erste richtige Unterrichtsstunde. Alle kamen gut gelaunt und mit strahlenden Gesichtern zu ihren Eltern zurück, die in der Zwischenzeit bei Getränken und Snacks miteinander ins Gespräch kamen. Wir danken allen, die zur Gestaltung dieses besonderen Tages beigetragen haben und wünschen unseren Schulanfänger*innen eine wunderschöne Grundschulzeit.

 

Unser Ergebnis beim Stadtradeln 2022

Wir ziehen nun weiter...

Der letzte Tag vor den Sommerferien ist immer ein besonderer Tag, insbesondere für die Viertklässler*innen, er stand ganz im Zeichen der Verabschiedung. Er begann mit einem Gottesdienst, der von Pastoralreferent Martin Kalff sehr feierlich gestaltet wurde. Anschließend wurden die Kinder im Beisein der Eltern von Schulleiterin Marlene Stuckart verabschiedet. Zum Abschluss wurden alle nacheinander nach vorne gerufen, um dort das Abschlusszeugnis zu erhalten. Am Ende des Schulmorgens verließen die Viertklässler*innen das Schulgelände durch eine Spalier der Klassen 1 bis 3. Eine spannende Grundschulzeit ist zu Ende gegangen. Alle freuen sich nun auf die wohlverdienten Ferien.

Patenklassen verabschieden sich

Am vorletzten Schultag verabschiedeten sich die Patenklassen voneinander. So führten die 1a und 1b extra nur für ihre Patinnen und Paten etwas auf, als Dank, dass die Großen sie so toll während des ersten Schuljahres begleitet haben. Natürlich hatten auch die Viertklässler*innen etwas vorbereitet.

Swim & Run 2022

Am 21. Juni nahmen Dritt- und Viertklässler*innen am zweiten Ratinger Schulsporttag Swim & Run teil. Die Schüler*innen mussten 500m Schwimmen und 400m Laufen absolvieren. Alle waren mit viel Engagement und Freude dabei.

Kennenlerntag der neuen Erstklässler*innen

Am Montag, den 20.06.2022 war es endlich soweit und die Kinder, die nach den Sommerferien in die ersten Klassen der JPM gehen werden, konnten die Schule und die Klassenlehrer*innen kennenlernen. Nach diesem aufregenden Nachmittag  konnten alle Kinder beruhigt und hoffentlich mit viel Vorfreude auf die kommende Schulzeit zu ihren Eltern entlassen werden.

Wir freuen uns auf euch.

Endlich wieder zusammen

Nach Jahren der Zwangspause konnten wir endlich wieder zusammen mit der gesamten Schulgemeinde den Schuljahresabschluss feiern. Bei strahlendem Sonnenschein wurden die Gäste von allen Schüler*innen mit der Schulhymne begrüßt. Der Höhepunkt des Festes war die Trommelaktion mit der gesamten Schülerschaft. Strahlende Augen bei Kindern, Kollegium und Eltern - ein tolles Miteinander.

Der Rhythmus der Trommeln

Am 15. Juni begegneten alle Klassen dem Zauber der Trommel. Sie erlebten die einzigartige Verbindung von Musik, Gesang und Bewegung und tauchten in die faszinierende Welt der Trommelrhythmen ein. Das gemeinsame Trommeln vermittelte allen Teilnehmer*innen ein einzigartiges Gemeinschaftsgefühl. Alle waren mit Konzentration, Disziplin und einer Menge Spaß bei der Sache;  nach der langen Pandemie-Zeit ein tolles Miteinander.

Weitere Informationen aus vergangenen Schuljahren finden Sie hier: