JPM machte mit beim Ratinger "Dreck - weg - Tag "

Obwohl der große Ratinger "Dreck-weg-Tag" erst morgen stattfindet, hat sich Herr Schreven mit einem Trupp von rund 80 Schüler schon am heutigen Freitag ans Werk gemacht und hat mit ihnen den Schulhof, den Bereich um die Rampe und den Weg vor der Schule vom Meck bis zur Tiefenbroicher Straße gesäubert. Ausgestattet wurden die Kinder mit Handschuchen, Kneifzangen und blauen Säcken. Die Utensilien wurde der Schule von der Stadtverwaltung Ratingen zur Verfügung gestellt. Es wurden einige interessante Sachen im Gebüsch und am Wegesrand gefunden. Alte Autoverkleidungen, Gürtel, Alkoholflaschen in den verschiedensten Größen, Spielzeug und natürlich der "klassische" Müll wie Papier und Plastik sowie viele Scherben, wurden von den eifrigen Schülern fleißig eingesammelt.Herr Schreven zog sogar zwei Einkaufswagen aus dem Gebüsch. Herr Schäfer brachten den gesammelten Müll dann zur Entsorgung zum Bauhof.