Die Schulpflegschaft

Silke Jakob - Jennifer Gaida  - Natascha Simons-Nolte 

Schulpflegschaftsvorsitzende und Vertreterinnen


Zur Schulpflegschaft gehören im Schuljahr 2018/19:

Klasse Vorsitzende/r Vertreter/in
1a Silke Jakob Julia Schermuly
1b Oliver Lunte Ines Rohrmann

2b

Nina Zimmermann Nina Hausladen

3a

Ruth Keßler Jennifer Gaida

3b

Barbara Fach Grit Blüchel-Barac
4a Gabriele Köppeler-Schulte Jacqueline zur Oven-Krockhaus

4b

Susanne Probst               

Natascha Simons-Nolte

Mitglieder der Schulkonferenz 2018/2019 :

Eltern:

Frau Jakob- Frau Gaida - Frau Simons-Nolte - Frau Probst -  Frau Keßler - Frau Zimmermann

 

Lehrer und Lehrerinnen: 

Frau Großherr-Brinkmann - Frau Hackmann - Frau Habermann - Herr Schomburg - Frau Debuck -    

Herr Rieger

 

Eilausschuss:

Frau Probst - Frau Großherr-Brinkmann

Aufgaben der Mitwirkungsorgane

Klassenpflegschaft
 
Mitglieder: Erziehungsberechtigte der Schüler der Klasse. Sie wählen aus ihrem Kreis die Vorsitzenden.
Aufgaben: Beteiligung an der Erziehungs- und Bildungsarbeit der Klasse, z.B. Beratung über Art und Umfang der Hausaufgaben, Schulveranstaltungen außerhalb des Unterrichts, Bewältigung von Erziehungsschwierigkeiten etc.
 
Schulpflegschaft
 
Mitglieder: Die Vorsitzenden der Klassenpflegschaften und mit beratender Stimme ihre Stellvertreter. Sie wählen aus ihrem Kreis die Schulpflegschaftsvorsitzenden und die Mitglieder der Schulkonferenz.
Aufgaben: Die Schulpflegschaft vertritt die Interessen der Eltern bei der Bildungs- und Erziehungsarbeit.
 
Schulkonferenz
 
Mitglieder: 6 Eltern- und 6 Lehrervertreter, den Vorsitz hat der Schulleiter
Aufgaben: Die Schulkonferenz ist das Entscheidungsgremium der Schule. Sie beschließt z.B. die Einführung neuer Lehr- und Lernmittel, die Festlegung von Grundsätzen zur Koordinierung von Hausaufgaben und Leistungsüberprüfungen, die Planung von Veranstaltungen außerhalb des Unterrichts, die Regelung für Unterrichtsbesuche, usw.
 
Klassenkonferenz
 
Mitglieder: Lehrer der Klasse, der Schulleiter oder ein von ihm beauftragter Lehrer, der Klassenpflegschaftsvorsitzende sowie ein weiterer Erziehungsberechtigter
Aufgaben: Die Klassenkonferenz entscheidet über Erziehungs- und Bildungsfragen der Klasse.
Von Frau Sylvia Löhrmann, Ministerin für Schule, Jugend und Kinder des Landes Nordrhein-Westfalen, wurde eine Broschüre Einfach Mitwirken" herausgegeben, die verständlich und einfach die Mitbestimmung beschreibt.